Psychotherapiedschungel Teil 1

Aktualisiert: 7. Mai 2020

Herzlich Willkommen zu DenkDichGlücklich- Dein Blog für psychische Gesundheit und ein glückliches Leben. Heute möchte ich den Psychotherapiedschungel etwas für Dich lichten! Wir starten heute mit drei Themen: An wen wende ich mich in einer psychischen Krise oder Ausnahmesituation? Wie finde ich möglichst schnell einen Psychotherapeuten? Warum muss ich überhaupt so lange auf einen Psychotherapieplatz warten?


Let`s start!


Da ich bei der Vorbereitung für dieses Thema gemerkt habe, dass es ganz schön komplex ist, habe ich den Beitrag Psychotherapiedschungel in drei Teile aufgeteilt. Es wird in diesem Block um psychotherapeutische Angebote gehen- von ambulanten, über stationäre und teilstationäre und ich werde einige Fragen rund um das Thema Psychotherapie beleuchten.


Psychische Krise


Also, an wen wende ich mich in einer psychischen Krise- wer ist Tag und Nacht erreichbar für mich? Und was ist überhaupt eine "psychische Krise"? Psychotherapeuten sprechen von einer psychischen Krise, wenn die seelische Belastung die Bewältigungsmöglichkeiten des Betreffenden übersteigt und er oder sie psychisch so instabil wird, dass ggf. fremd- oder selbstgefährdende Verhaltensweisen (sch oder anderen etwas antun) auftreten.


Telefonseelsorge


In so einem Fall kannst Du Tag und Nacht die Telefonseelsorge erreichen (Tel.Nr. 08001110111). Hier spricht jemand mit Dir, der psychologisch geschult ist, und der Dich beraten kann weitere Schritte zu gehen, um sich Hilfe zu suchen.

https://www.telefonseelsorge.de/


Psychiatrie


Zudem ist es wichtig zu wissen, dass es an jedem größeren Wohnort eine Psychiatrie gibt, die zu jeder Tages- und Nachtzeit Menschen in psychischen Krisen aufnehmen muss. Dort gibt es immer einen Psychiater im Dienst, der mit Dir sprechen kann und entscheiden kann, ob Du Medikamente zur Beruhigung brauchst oder einfach Gespräche, um wieder Abstand zu selbst- und/oder fremdgefährdenden Impulsen zu finden.


Viele haben noch eine recht negative Vorstellung von einer Psychiatrie und denken, dass sie dort eingeschlossen oder gegen ihren Willen festgehalten werden und dass da nur die wirklich verrückten Menschen hin müssen. Das ist Quatsch :-) Heutzutage sind Psychiatrien sehr moderne Behandlungszentren für alle möglichen psychischen Erkrankungen und ein Ballungsraum für Fachwissen unter Ärzten und Therapeuten.


Was schon wichtig ist zu wissen, wenn Du Selbstmordgedanken hast und äußerst diese einem Psychotherapeuten oder Arzt gegenüber, dann ist dieser verpflichtet so lange dafür zu sorgen, dass Du in Sicherheit bist, bis Du Dich wieder ausreichend von diesen akuten Selbstmordgedanken distanzieren kannst. Dazu sind wir Behandler verpflichtet. Und das kann so aussehen, dass Du so lange auf der geschlossenen Station einer Psychiatrie bleiben musst, bis ein Psychiater der Meinung ist, dass Du nicht mehr akut gefährdet bist und ambulant weiter behandelt werden kannst (meist sind das maximal Tage).


Für Kassel findest Du hier einen Link für eine sehr gute Psychiatrie in unserer Nähe- hier kannst Du Dir auch mal ein Bild machen wie umfangreich das Behandlungsangebot einer solchen Klinik ist!

https://www.vitos.de/unsere-fachbereiche/erwachsenenpsychiatrie


Sozialpsychiatrischer Dienst


Dann gibt es noch den sozialpsychiatrischen Dienst. Den kann man zum Beispiel tagsüber anrufen, die Adresse findest Du über das Internet, wenn Du ambulanter sozialpsychiatrischer Dienst eingibst. Hier findest Du eine kompetente Beratung, welche psychotherapeutischen Angebote es für Dich an Deinem Wohnort gibt.

Für Kassel findest Du den hier: https://www.kassel.de/service/oe/Dezernate_-_DEZ/V_-_Dezernat_V_-_Jugend__Frauen__Gesundheit_und_Bildung/53_-_Gesundheitsamt_Region_Kassel/533_-_Sozialpsychiatrischer_Dienst/533---Sozialpsychiatrischer-Dienst.php


Notruf wählen 110 oder 112


Im absoluten Notfall, wenn Du wirklich kurz davor stehst Dir etwas anzutun und weißt, dass Du das eigentlich gar nicht machen möchtest- oder jemanden kennst, der Dir gegenüber angekündigt hat sich etwas antun zu wollen und dann aus dem Kontakt gegangen ist, kannst Du auch den Notruf wählen. Dann wird eine Streife und/oder ein Notarzt vorbei kommen und ein Gespräch mit Dir führen und sie werden schauen, ob sie Dich in die Psychiatrie bringen müssen, für weitere Unterstützung, oder zu Verwandten und Freunden, die ja auch häufig schon Krisen abpuffern können. Wenn jemand anders gefährdet ist, werden sie versuchen die Person zu finden, um ihr helfen zu können und dann dasselbe weitere Vorgehen wählen.


Suche nach einem Psychotherapieplatz


Dann kommen wir mal von dem ganz akuten Thema weg, zu einem Thema, was viele heute brennend interessiert, weil es gar nicht mehr so einfach ist: Wie komme ich (möglichst schnell) an einen Psychotherapieplatz?


Alle Psychotherapeuten müssen seit April 2018 laut dem neuen Psychotherapeutengesetz eine Sprechzeit anbieten (https://www.kbv.de/html/1150_33826.php). Das heißt, sie haben eine feste Sprechzeit eingerichtet, in der sie erreichbar sein sollen. Die meisten Kollegen/innen haben diese auf einen AB gesprochen, so dass Du herausfinden kannst, wann diese ist. Ja, ich weiß, Psychotherapeuten sind sehr schlecht erreichbar :-) Das liegt in der Natur der Sache: Wir sind fast die gesamte Arbeitszeit mit unseren Patienten/innen im Gespräch! Und wir haben i.d.R. kleine Praxen und kein Sekretariat.


Tip: Ruf in dieser Sprechzeit an, sprich Deinen Namen und Rufnummer aufs Band, wenn Du niemanden erreichst, und warte auf einen Rückruf. Da es wesentlich mehr Interessenten für Psychotherapie als freie Plätze gibt, herrscht ein Versorgungsmangel- ruf daher SO VIELE Therapeuten in Deiner Nähe an wie möglich. Ich würde einfach schauen welche Distanz Du noch wöchentlich ein Mal fahren kannst, denn eine Therapie findet i.d.R. 50min/Woche statt.

Solltest Du nicht zurückgerufen werden, lass Dich bitte NICHT entmutigen- es liegt NICHT an Dir. Es gibt einfach zu viele Suchende und zu wenig Plätze.


BLEIB AM BALL- meiner Erfahrung nach mit Patienten/innen, die ich behandelt habe, finden die allermeisten innerhalb eines halben Jahres einen Therapieplatz, wenn sie dran bleiben. Es sagt immer mal jemand ab oder jemand macht eine neue Praxis auf, oder jemand zieht um.


Wo finde ich Adressen von Psychotherapeuten?


Adressen von Psychotherapeuten findest Du bei

- der KV (kassenärztlichen Verinigung)

- Deinem Hausarzt, der arbeitet mit einigen Behandlern zusammen

- dem PsychotherapieInformationsdienst (https://www.psychotherapiesuche.de/>)

- Deiner Krankenkasse


Warum muss ich eigentlich so lange auf meinen Psychotherapieplatz warten?


Wenn Du Dich schon mal auf die Suche nach einem Therapieplatz gemacht hast, wirst Du wissen, dass es gar nicht so einfach ist einen Therapeuten zu finden.

Warum ist das so? Zuerst einmal darf nicht jeder Psychotherapeut der ausgebildet ist, um Therapien anbieten zu können, sich auch niederlassen und Psychotherapie anbieten. Ich bin z.B. approbierte Psychotherapeutin, habe aber (noch) keinen Kassensitz. Ein Kassensitz ist so etwas wie die Erlaubnis an einem bestimmten Ort eine Praxis aufmachen zu dürfen.


Diese Sitze werden von der kassenärztlichen Vereinigung verteilt und diese hat eine Bedarfsplanung, nach der sie den Bedarf an Psychotherapeuten kalkuliert. Heutzutage müssen Psychotherapeuten so einen Kassensitz von einem anderen Therapeuten abkaufen, da es kaum neue Kassensitze gibt und somit erst einer frei werden muss. Auch hier regelt Angebot und Nachfrage den Preis, so dass diese Sitze schon recht teuer geworden sind (z.B. für Kassel kostet ein voller Sitz fast 40.000 €). Diese Bedarfsplanung ist Teil des Problems- denn sie ist veraltet. Daher hat die KV immer gedacht es gebe genug Sitze, auch wenn das gar nicht der Fall ist.


So, das war jetzt schon der erste Teil des Beitrags Psychotherapiedschugel- im zweiten Teil wird es darum gehen, wie eine Psychotherapie abläuft und warum Psychiatrien besser sind als ihr Ruf.


Ich hoffe, dass mein Beitrag Dir gefallen hat und Du ihn hilfreich findest. Wenn Du mehr Infos zu mir suchst, kannst Du gern auf meiner homepage www.verenawendt.de weiter gucken, oder auf meiner Facebook-Seite Verena Wendt Psychotherapie & Coaching. Diesen Blog gibt es auch immer als Podcast "DenkDichGlücklich" mit Verena Wendt, aktuell bei Deezer, Spotify, podcaster.de und Stitcher.


In diesem Sinne, DenkDichGlücklich,


Deine Verena


Alle Links auf einen Blick:

Telefonseelsorge: Tel.Nr. 08001110111, https://www.telefonseelsorge.de/

Bsp für eine Psychiatrie (Behandlungsprogramme etc.) https://www.vitos.de/unsere-fachbereiche/erwachsenenpsychiatrie

Sozialpsychiatrischer Dienst: für Kassel- https://www.kassel.de/service/oe/Dezernate_-_DEZ/V_-_Dezernat_V_-_Jugend__Frauen__Gesundheit_und_Bildung/53_-_Gesundheitsamt_Region_Kassel/533_-_Sozialpsychiatrischer_Dienst/533---Sozialpsychiatrischer-Dienst.php

(https://www.kbv.de/html/1150_33826.php).


Wo finde ich Adressen von Psychotherapeuten?

Adressen von Psychotherapeuten findest Du bei

- der KV (kassenärztlichen Verinigung)

- Deinem Hausarzt, der arbeitet mit einigen Behandlern zusammen

- dem PsychotherapieInformationsdienst (https://www.psychotherapiesuche.de/>)

- Deiner Krankenkasse










28 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen